Örtliche Bauaufsicht

Die örtliche Bauaufsicht (=ÖBA) ist ausschließlich in den nachfolgenden Projektphasen tätig und setzt eine qualifizierte Planung, Ausschreibung und ein Projektmanagement voraus. 

 

Die ÖBA umfasst folgende Aufgaben:

  • Vertretung der Interessen des Bauherrn im Zuge der Errichtung des Gebäudes
  • Bauüberwachung und Koordination der Bauarbeiten im Zuge der Bauausführung
  • Laufende Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle
  • Detaillierte Mengenüberprüfung auf Basis des Baufortschrittes
  • Rechnunungsprüfung
  • Detailklärung bei Mehr- und Minderkostenforderungen
  • Förmliche Übernahme der Leistungen nach Fertigstellung
  • Mängelfeststellung- u. -bearbeitung
  • Dokumentation

 

Leistungsbild örtliche Bauaufsicht (=ÖBA) im Detail zum Download

 

Projektphasen der ÖBA:

PPH 3 = Ausführungsvorbereitung

PPH 4 = Ausführung

PPH 5 = Projektabschluss

Tel.: 0043 650 34 88 173 oder office@zt-weiss.at